Laden...

Rezept Kaninchenrücken

Glacierter Kaninchenrücken mit Kirschtomaten und gebratenem grünen Spargel

Grüner Spargel

ZUTATEN
  • 800 g grüner Spargel
  • 50 g Butter
  • Salz & Pfeffer
  • 2 Prisen Zucker

Das hintere Viertel des Spargels abschneiden und wegwerfen. Den vorderen Teil des Spargels wenn nötig schälen. In einer großen Pfanne die Butter erhitzen und den Spargel hineingeben und etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Während des Bratens öfter wenden und nach der Hälfte der Zeit die Gewürze zugeben.

Kirschtomaten

ZUTATEN
  • 100 g rote Kirschtomaten
  • 100 g gelbe Kirschtomaten
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 ml Tomatensaft
  • 50 ml Olivenöl
  • Olivenöl zum Anbraten
  • Salz & Pfeffer

Kirschtomaten waschen und mit Küchenpapier abtrocknen und gegenüber vom Stielansatz mit einem Messer etwas einritzen. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, geschälte Knoblauchzehe und Thymianzweig zugeben und die Kirschtomaten etwa 3 Minuten bei schwacher Hitze darin braten. Aus der Pfanne nehmen und wenn sie etwas ausgekühlt sind die Haut abziehen. In einem kleinen Topf den Tomatensaft und das Olivenöl erhitzen mit Salz und Pfeffer abschmecken, die geschälten Tomaten zugeben und bei Seite stellen!

Kaninchenrücken

ZUTATEN
  • 4 Kaninchenrückenfilets
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zweig Thymian + 4 Zweige zum garnieren
  • 50 g Butter
  • 1 Spritzer Sojasauce
  • 1 Spritzer Worcestersauße
  • 50 ml Weißwein
  • geschroteter Pfeffer

Kaninchenrückenfilets mit kaltem Wasser waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Filets von Sehnen und Silberhaut befreien und in etwa 1 Zentimeter dicke Scheiben schneiden.. Die Scheiben hochkant mit der Schnittfläche nach oben auf die Arbeitsblatte legen und mit einem Plattiereisen oder einem kleinen Topf flach klopfen. Eine große Pfanne erhitzen und die plattierten Fleischtranchen darin ohne Fett von beiden Seiten kurz anbraten und bei Seite stellen. Die Hitze der Pfanne reduzieren, die Butter, den Knoblauch, den Thymian und den geschroteten Pfeffer zugeben und mit dem Weißwein ablöschen. Mit Worcestersauce und Sojasauce abschmecken und die Kaninchenscheiben darin schwenken. Auf einem großen flachen Teller die Spargelstangen mit den Spitzen nach links unten anrichten. In die Mitte die glacierten Kaninchentranchen legen und die Kirschtomaten rechts daneben mit etwas Tomatensauce verteilen. Mit einem Thymianzweig garnieren.

Glacierter Kaninchenrücken mit Kirschtomaten und gebratenem grünen Spargel.