Laden...

Rezept Gemüseroulade

Gemüseroulade mit geschmolzenem Mozzarella und gebratenem Saibling an Tomaten Kräutervinaigrette

Tomaten-Basilikum Vinaigrette

ZUTATEN
  • 4 Tomaten
  • 100 g Basilikum
  • 100 g Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Olivenöl
  • 75 ml Himbeeressig
  • Salz, Pfeffer, Zucker

In einem kleinen Topf etwas Wasser zum Kochen bringen. Die Tomaten von Stielen und Stielansatz befreien und gegenüber vom Strunk kreuzförmig einschneiden. Tomaten etwa 10 Sek. in das kochende Wasser legen. Danach herausnehmen und sofort mit kaltem Wasser abschrecken und schälen. Die Tomaten vierteln, die Kerne herausschneiden und das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Den Basilikum von den Stielen zupfen und fein hacken. Mit den Zwiebeln und dem Knoblauch zu den Tomaten geben. Den Essig und das Öl zugeben und mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.

Gemüseroulade mit Büffelmozzarella

ZUTATEN
  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 2 Rote Paprika
  • Olivenöl
  • 5 Stück Büffelmozzarella
  • 40 g geriebenen Parmesan
  • Salz und Pfeffer
  • 2 El Basilikumpesto

Die Paprika an der Spitze und dem Steilansatz abschneiden das nur noch ein Ring zurückbleibt. Diesen mit einem Schnitt zu einem flachen Band schneiden. Paprikastreifen auf ein Blech mit Backpapier legen, mit Salz und Pfeffer würzen und in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen schieben bis er beginnt sich zu bräunen und die Haut blasen wirft. Blech aus dem Ofen nehmen und noch einige Minuten mit Alufolie gut abdecken und ruhen lassen. Nun die Haut von Paprika mit einem kleinen Messer abziehen. Die Aubergine und die Zucchini waschen, abtrocknen und mit einer Aufschnittmaschine der Länge nach in etwa 3,5 mm dicke Scheiben schneiden und leicht salzen und pfeffern. Eine Grillpfanne erhitzen und die Scheiben nacheinander ohne Öl darin grillen. Scheiben auf ein Blech zum Auskühlen legen und etwas mit Olivenöl beträufeln. Den Paprika auf dieselbe Länge schneiden wie die Auberginen- und Zucchinischeiben. Immer abwechselnd Aubergine, Zucchini und Paprika leicht überlappend auf Backpapier legen. Den Mozzarella halbieren und möglichst bündig in die Mitte auf die Gemüsescheiben legen, mit dem Pesto bestreichen und mit Hilfe des Papieres zu einer Rolle einwickeln. Mit dem Papier auf ein Backblech setzen, (Papier darf nun nur noch unter der Rolle liegen) mit dem Parmesan bestreuen und bei 220 Grad im Ofen etwa 4-5 Minuten den Parmesan schmelzen lassen. Aus dem Ofen nehmen und etwas auskühlen lassen.

Gebratener Saibling

ZUTATEN
  • 5 Stk. Saibling
  • Salz und Pfeffer
  • Pflanzenöl zum Braten

Die Forellenfilets von Flossenansätzen und Gräten befreien, in 10 gleiche Stücke schneiden und von beiden Seiten leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets auf der Hautseite zuerst anbraten, wenden und auch die zweite Seite etwas anbraten. Aus der Pfanne nehmen und warmstellen.

Küchentisch mit Gemüseroulade mit Mozzarella und gebratenem Saibling an Tomaten Kräutervinaigrette.