Laden...
AGB

Allgemeine Geschaeftsbedingungen

§ 1   Preise

Alle Preise verstehen sich in Euro. Bei einer Überschreitung des Zeitraumes von 60 Tagen zwischen Auftragsannahme und Veranstaltungsbeginn, behält sich die Firma Da Baffo das Recht vor, eine Preisänderung vorzunehmen.

§ 2   Auftragsannahme

Bis zur Auftragsannahme sind alle Angebote freibleibend.

§ 3   Teilnehmerzahl

Der Auftraggeber verpflichtet sich, der Firma Da Baffo die genaue Anzahl der Teilnehmer und die endgültige Speisen- und Getränkeauswahl bis spätestens 7 Werktage vor der Veranstaltung verbindlich mitzuteilen. Diese Angaben gelten als garantierte Vertragsinhalt und werden bei der Endabrechnung entsprechend berücksichtigt.

§ 4   Teilnahmebedingungen an den Kochkursen

Voraussetzung an der Teilnahme ist, dass der Teilnehmer keine offenen Wunden oder ansteckende Krankheiten hat.

§ 5   Reklamationen

Offensichtliche Mängel können nur berücksichtigt werden, wenn die Beanstandung unverzüglich nach Erhalt der Ware bzw. unmittelbar bei der Abholung erfolgt. Der Umtausch falscher bestellter Waren ist bei Lebens- und Genussmitteln nicht möglich. Verdeckte Mängel an gelieferter Ware (verderbliche Lebensmittel) müssen uns unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 3 Tagen nach der Entdeckung mitgeteilt werden. Für unsachgemäße Lagerung durch den Kunden übernimmt die Firma Da Baffo keine Haftung.

§ 6   Allergene oder Unverträglichkeiten

Wir informieren Sie gerne, durch unser geschultes Personal, bei Ihrer Veranstaltung vor Ort mündlich über die EU-Allergenzutaten. Auf Wunsch können wir diese Ihnen auch vorab schriftlich für die jeweiligen Getränke und/oder Gerichte zukommen lassen.

§ 7   Zahlung

Unsere Rechnung ist ohne Jeden Abzug innerhalb von 14 Tagen ab Zustellung zahlbar. Bei allen Aufträgen behält sich die Firma Da Baffo das Eigentumsrecht an gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

§ 8   Absage/Stornierung eines Kurs

Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 8 Personen. Bei einer geringeren Anzahl an Teilnehmern kann der Veranstalter den Kurs absagen oder verschieben. Die Kursteilnehmer können sich in diesem Fall für einen anderen Termin einbuchen. Bis 21 Werktage vor Kurs-Termin kann der Teilnehmer auf einen anderen Kurs umgebucht werden, danach verfällt der Anspruch auf Umbuchung. Der Kurs kann jeder Zeit an eine andere Person abgetreten werden. Im Falle von Krankheit des Kursgebers wird der Kurs storniert und die Kursgebühr zurückerstattet.

§ 9   Gerichtsstand und Erfüllungsort

Für das Vertragsverhältnis gilt das deutsche Recht. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist, wenn der Vertragspartner Vollkaufmann ist und der Vertrag zum Betrieb seines Handelsgewerbes gehört, für beide Teile München. Aufträge ohne Unterschrift können nicht bearbeitet werden. Mit dieser Unterschrift werden unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen als Vertragsbestandteil anerkannt. Abweichende Vereinbarungen oder Nebenabreden bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

§ 10   Bildrechte

Es steht dem Kursgeber frei jegliches Bildmaterial, welches während der Kochkurse entsteht zu veröffentlichen.

§ 11   Sonstiges

Mit der Annahme des Vertrags berechtigt der Kunde die Firma Da Baffo, das Logo des Kunden für Werbezwecke zu verwenden. Der Kunde kann die Verwendung des Logos ablehnen.